Mutatis Mobilis

by FREIBAND

/
1.
2.

about

former also available as CD-R / SOLD OUT !
former also available as cassette (ltd.ed. 15 copies) / SOLD OUT !

image by Michael Herbst

This music can be enjoyed either as a release by itself,
being two tracks of equal length, or you can open this
music in a multi-track audio-programme and play them
simultanously and regard each layer,
track one/left channel, track one/right channel,
track two/left channel, track two/right channel,
as an independent sound source, and create your own mix.
The source material here is from Aalfang Mit Pferdekopf's
'Mutatis Mutandis' and Freiband's 'And a 1, 2, 3, 4 go',
all reworked using these sources on cassette and played
back on two four track cassette machines. September 2012
at Geluidwerkplaats Extrapool. Nijmegen.

www.fransdewaard.com

---

more releases bei Frans de Waard on attenuation circuit:

MODELBAU:
emerge.bandcamp.com/album/neither-nor
emerge.bandcamp.com/album/augsburg-germany-02122017

WIEMAN:
emerge.bandcamp.com/album/alive-futarist-minifesta

TECH RIDERS:
emerge.bandcamp.com/album/in-the-sky

credits

released August 10, 2017

BAD ALCHEMY

Mutatis Mobilis (ATC 1017, Cass. / ACR 1028, CD-R) von FREIBAND gibt es bewusst auch in einer Cassetten-Version. Schließlich feiert Frans de Waard da die Wunderwelt, die ein 8-Spur-Tonband einem kreativen Kopf in den 80ern bescherte. Dazu gehörte auch das MailArt- und Kollaborationsfieber der DIY-Genossenschaft, dem Freiband dadurch Referenz erweist, dass neben eigenen Klangresourcen auch Material von Aalfang mit Pferdekopfs Mutatis Mutandis wiederkehrt, das selbst wiederum Klangquellen von de Waard mitverarbeitet hatte. Mit dem Tauschprinzip korrespondieren auch offene Werk- und Formvorstellungen, dergestalt, dass die A- und BSeite, die beiden gleichlangen Tracks, zeitgleich gehört oder sonstwie gemixt werden können. Sowieso bieten sich diese Dröhnscapes an als Projektionsfläche für adäquate Imaginationen - als industriale Szenerie mit surrender Turbine, menschenleer, nur von Meeresbrandung beleckt und vom Wind gestreichelt. Oder auch nur als postindustriales Mantra, als ein sublimes Pulsieren und Sich-Wellen der Welt und der Zeit. Die B-Seite kommt schnarrender, mit der Anmutung eines Sprachflusses zu Beginn, wechselt dann aber ebenfalls zu einer sanft sirrenden, wie 'geblasenen' Entgrenztheit. Zu einem synästhetischen 'Schimmern', ätherischen 'Atemzügen', einem feinstofflichen Weben. Wie nicht von dieser Welt. Sirrend, rieselnd, in ruhigen, langen Schüben, mit dem vagen Eindruck von fernem Glockenläuten, oder einfach nur einem metalloiden Beigeschmack.

badalchemy.de

license

tags

about

attenuation circuit Augsburg, Germany

attenuation circuit - label for experimental music

contact / help

Contact attenuation circuit

Streaming and
Download help

Redeem code

attenuation circuit recommends:

If you like Mutatis Mobilis, you may also like: